Wie hoch darf mein Nebeneinkommen zum Studium sein?

Im Vollzeitstudium mit einer Nebenbeschäftigung musst Du Dich an bestimmte Vorgaben halten, um in der Privaten Krankenversicherung von Studentenkonditionen profitieren zu können. Eine Einkommensgrenze bei einer Beschäftigung als Werkstudent gibt es grundsätzlich nicht. Deine wöchentliche Arbeitszeit darf jedoch regelmäßig bei maximal 20 Stunden liegen.

Bei einer kurzfristigen Vollzeitbeschäftigung gelten andere Vorgaben. Bei maximal 3 Monaten oder alternativ 70 Arbeitstagen Vollzeitbeschäftigung im Kalenderjahr bleibt der Status Deiner Versicherung erhalten. 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich